Unsere silberne Hündin

NITA

Nita (Indianisch: „die kleine Bärin“;

Indisch: „die Einzigartige“)

 vom Silbermäulchen

Abstammung

(Bella-) Nita vom Silbermäulchen

Quirlig und allem Neuen gegenüber aufgeschlossen, mutig und unerschrocken, keck und unglaublich anhänglich und liebesbedürftig: Nita ist die perfekte kleine Bärin für den großen Bären Anuk.

Und auch sie ist eine wahre  Schönheit unter den Silberlabradoren: Ihr dichtes, gesundes Fell ist gleichmäßig gefärbt, Nitas Gesicht zeichnet sich durch feine und gleichmäßige Züge aus, ihre strahlenden Augen sind wach und aufmerksam. Nitas sportlicher Körperbau ermöglicht ihr, sehr agil und beweglich unterwegs zu sein, sie ist geschickt und von hoher motorischer Kompetenz, in jedem Gelände trittsicher.

Gelegentlich hat sie den Schalk im Nacken und überrascht Anuk wie uns mit ihren Einfällen, um sich dann wie Bolle zu freuen, wenn nach einem Tadel alles wieder gut und kuscheln mit allen angesagt ist.

Impressionen

NITA vom Silbermäulchen

Nita zieht bei uns ein

NITA

zieht bei uns ein

Nita

Juli 2020

Nita beim täglichen Training

Nita macht Sitz

Beim täglichen Training

Nita - Juli 2020

Nita

stöbert sehr gerne durch die Natur

Anuk und Nita Ball

Nita

Der Ball gehört mir, Großer!

Nita

Immer der Nase nach …

Noch mehr Bilder

Nitas Fotoalbum

Abstammung

(Bella-)Nita vom Silbermäulchen:

geb. 21.12.2018

Zuchtbuchnummer: ERV-411.216.62403

Eltern: Ein Roemmelt’s To vom Knüll

Dana van Coss vom Unstruttal

Farbe: silber

Größe: 57 cm

Gewicht: 29 Kilogramm

kräftiges Scherengebiss

Gesundheit

HD: frei/A1, ED: frei, OCD: frei

7-fach genetisch getestet mit folgendem Ergebnis:

prcd-PRA: N/N (A) frei

Retinale Dysplasie (OSD): N/N frei

Degenerative Myelopathie (Exon2): N/N frei

Exercise Induced Collaps (EIC): N/N frei

Heriditäre Nasale Parakeratose (HNPK): N/N frei

Zwergenwuchs (Skeletal Dysplasia 2): N/N frei

Erbliche Myopathie (CNM): N/N frei